Download PDF by Hannah Illgner: Aboriginality früher und heute: Frage der Identität (German

By Hannah Illgner

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, be aware: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, summary: Aborigines bevölkern den australischen Kontinent seit mindestens forty 000 Jahren, Schätzungen gehen sogar von bis zu a hundred 000 Jahren aus. Die Kultur der Aborigines ist hochkomplex: Es gibt mehr als two hundred verschiedene Sprachen. Überdies besitzen die Aborigines eine hoch entwickelte Ontologie, die Mensch, Natur und Gesellschaft zu einem unlösbaren Ganzen verbindet. Die britischen Kolonialherren setzten es sich jedoch als Ziel die Kultur und die Traditionen der Aborigines zu zerstören und zu vernichten. Trotz der jahrhundertelangen Geschichte der Unterdrückung, Vertreibung und Tötung haben die Aborigines und ihre Kultur überlebt. Im heutigen Australien leben viele verschiedene Kulturen nebeneinander; die indigene Bevölkerung, die europäischen Einwanderer und weitere Einwanderer aus dem asiatischen Raum. Dieser „Mix“ an Kulturen und Gesellschaften hält ein gewaltiges Konfliktpotenzial bereit, vor allem bezüglich der Vergangenheit.
In dieser Arbeit soll die Gruppe der Aborigines mit Hinblick auf die folgenden Fragestellungen betrachtet werden: Kann guy von einer Einheit der Aborigines sprechen? Wie hängt die Vergangenheit mit der heutigen Identität der Aborigines zusammen und wie stellt sich die heutige scenario dar? was once wird oder könnte die Zukunft bringen?

Show description

Read Online or Download Aboriginality früher und heute: Frage der Identität (German Edition) PDF

Similar society & social sciences in german books

Download PDF by Ronald Gebauer: Arbeit gegen Armut: Grundlagen, historische Genese und

Es wird immer wieder behauptet, dass sich Sozialleistungsempfänger wegen mangelnder Lohnanreize gegen die Aufnahme von Arbeit entscheiden und damit dauerhaft in Armut verbleiben (Armutsfallentheorem). Sozialpolitische Reformen setzen aufgrund dieser Befürchtungen zunehmend auf "Arbeit gegen Armut". Ronald Gebauer untersucht in einem ersten Schritt historisch-soziologisch die Auffassung, dass Arbeit der Schlüssel zur Lösung des Armutsproblems in modernen Gesellschaften ist.

Weiblichkeit als eine eigene Kulturform (German Edition) by Sarah Gulich PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, be aware: 1,7, Technische Universität Berlin, Sprache: Deutsch, summary: Dieser Arbeit liegt zum einen der textual content „Weiblichkeit als Kulturform“ - Zur Codierung der Geschlechter in der Moderne“ (1989) von Claudia Honegger zu Grunde, sowie eine Darstellung von Dorothy Ross (1998) über Jane Addams Auseinandersetzung mit dem „häuslichen Feminismus“ um 1900.

Read e-book online Ohnmacht der Helfer: Reaktionen erster Ansprechpartner nach PDF

Das Verbalisieren erlebter sexueller Gewalt stellt für die Opfer eine stark belastende state of affairs dar. Aus diesem Grund wählen sie als Gesprächspartner oft Menschen, von denen sie sich Schutz, Beistand und emotionale Wärme erhoffen. Doch wehe, wenn die Helfer dem Opfer zu nahe stehen. .. Monika Schwarz untersucht zum ersten Mal Reaktionen auf erlebte sexuelle Gewalt mittels einer anonymen Opferbefragung.

Prüfungen - kein Problem!: Bewältigung von Prüfungsangst - by Wolfgang Barthel,Klaus Hurrelmann,Jürgen Oelkers PDF

Ein fundierter, allgemein verständlicher und praxisnaher Ratgeber, äußerst hilfreich bei der Vorbereitung, Durchführung und Bewältigung von Prüfungen. Gerade in Ausbildungssituationen entstehen oft Probleme bei der Vorbereitung, Durchführung und Bewältigung von Prüfungen. Anschaulich wird beschrieben, wie tension und Prüfungsangst, Motivations-, Konzentrations-, Lern- und Erinnerungsschwierigkeiten vermieden und abgebaut werden können.

Additional info for Aboriginality früher und heute: Frage der Identität (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Aboriginality früher und heute: Frage der Identität (German Edition) by Hannah Illgner


by Joseph
4.2

Rated 4.77 of 5 – based on 25 votes